Termine blockieren

Abbildung: Blocker erstellenSie haben die Möglichkeit Zeiträume einzutragen, an denen für die ausgewählte Ressourcen keine Verfügbarkeiten angelegt und damit auch keine Termine gebucht werden können. Für Kunden sind blockierte Zeiträume nicht ersichtlich, sie dienen Anbietern als Hilfestellung bei der Planung von Terminen. Wenn Sie Zeitraum blockieren möchten, navigieren Sie zum gewünschten Zeitpunkt in Ihrem Anbieter-Kalender. Klicken Sie auf die Stelle im Kalender, an der sich die Blockade befinden soll. Es ist auch innerhalb von Verfügbarkeiten möglich Termine zu blockieren. Nach dem Klicken erscheint der Termincurser. Durch Drehen und Schieben können Sie mit dessen Hilfe den Zeitraum festlegen. Es erscheint ebenfalls ein Menü am rechten Rand des Termincursers. Hier wählen Sie den Menüpunkt Blocker eintragen.
  Das Fenster Zeitraum blockieren wird geöffnet. Hier sehen Sie nochmal den geplanten Zeitraum für die Blockade, sowie den internen Name des Objektes. Wenn Sie möchten, können Sie ebenfalls den Grund für die Blockade festlegen. Zum Fertigstellen bestätigen Sie, indem Sie auf Speichern klicken. Abbildung: Blocker einstellen
Abbildung: Blocker bearbeitenDer blockierte Zeitraum ist nun in Ihrem Kalender sichtbar. Um diesen zu bearbeiten oder zu löschen, bewegen Sie den Mauszeiger über die Blockade. Auf der rechten Seite der Blockade erscheint daraufhin der Button Bearbeiten.
 

Mehr Know How nachlesen…

timum User Guide